Rigoletto (Graf von Ceprano)

Datum/Tijd
Datum - 16/03/2020
19:00 - 22:00 uur

Locatie
Die Staatstheater Stuttgart, Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Categorie No Categories


von Giuseppe Verdi
Oper in drei Aufzügen
Libretto von Francesco Maria Piave
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
„Ich verstehe nicht, warum man den Sack gestrichen hat? Was liegt der Polizei an dem Sack?“, wunderte sich Verdi über die Zensurbehörden. Denn das anscheinend unbedeutende Requisit traf den Kern seiner Opernästhetik, in der es vor allem um emotionale Glaubwürdigkeit ging. Und ohne Sack kein Singen an der falschen Leiche bis zu Rigolettos effektvoll-tragischer Erkenntnis, dass seine Rache aufs Entsetzlichste gescheitert und ihm statt des verhassten übergriffigen Herzogs die eigene Tochter zum Opfer gefallen ist, die er eigentlich schützen wollte. Mit Beate Ritter als Gilda und Pavel Valuzhin als Herzog von Mantua stellen sich zwei neue Ensemblemitglieder in zentralen Partien vor. Wie schon in der Wiederaufnahme-Serie liegt die Musikalische Leitung bei Giuliano Carella.