Tosca (Cesare Angelotti)

Datum/Tijd
Datum - 18/09/2021
19:30 - 22:00 uur

Locatie
Opernhaus Stuttgart

Categorie


Tosca
von Giacomo Puccini
Musikdrama in drei Akten
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica nach Victorien Sardou
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Während La Bohème nur aus Poesie bestehe und nicht aus Handlung, heißt es, sei es bei Tosca genau anders herum:
nur Handlung, keine Poesie. Selbst der Librettist Giuseppe Giacosa hielt Sardous Vorlage für eine Oper völlig ungeeignet. „Was veranlasste Puccini, sich mit so einem realen und brutalen Thema zu befassen, dessen Darsteller nur wenig mehr sind als in eine hochintelligente, klug angelegte Handlung verstrickte Marionetten?“ fragte auch der Musikkritiker Mosco Carner. Vielleicht genau das? Zum Saisonbeginn zeigen wir Puccinis zu einem absoluten Kernstück des Opernrepertoires avanciertes Sex-and-Crime-Meisterwerk, für das Catherine Naglestad erneut an die Staatsoper Stuttgart zurückkehrt.

Besetzung
Musikalische Leitung Giuliano Carella
Regie Willy Decker
Bühne & Kostüme Wolfgang Gussmann
Chor Manuel Pujol
Kinderchor Bernhard Moncado
Dramaturgie Juliane Votteler
Floria Tosca Catherine Naglestad
Mario Cavaradossi Ivan Magrì
Baron Scarpia Lucio Gallo
Cesare Angelotti Jasper Leever
Mesner Andrew Bogard
Spoletta Heinz Göhrig
Kinderchor der Oper Stuttgart, Mitglieder des Staatsopernchores, Musiker*innen des Staatsorchesters Stuttgart